Abdichtung Betonzisterne

Abdichtung Betonzisterne


Bei Betonzisternen kommt es auf die Art der Bauweise an um diese fachmännisch Abzudichten. Bei Schachtring Konstruktion müssen die Fuge zwischen den aufeinander sitzenden Ringen und zur Zisternensohle mit einem haltbaren / wasserfesten Mörtel verfüllt werden. Nach diesem Vorgang wird mit einer Schlämme in bis zu zwei Durchgängen die Beschichtung in der Betonzisterne aufgetragen. Die abgedichtete Betonzisterne benötigt dann noch eine Trocknungszeit von ca. 24-48 Stunden bis diese wieder mit Wasser gefüllt werden kann.

Um auch Ihre Betonzisterne abzudichten, muss vor Beginn die Zisterne von Wasser, Sedimentschicht, Ablagerungen entleert und mit Hochdruck gereinigt werden. Auch diese Arbeiten werden von uns durchgeführt.